Wurzel-Eintopf (aus dem Crockpot)

image_pdfimage_print

Das ist ein Lieblingsgericht aus Kindheitstagen – es hieß „Wurzelfleisch“. Diese Speise schmeckt aber auch ohne Fleisch perfekt. Eventuell kann man Sojafleisch oder Tofu dazugeben, notwendig ist es aber nicht. Es ist ein perfektes erwärmendes Essen für die kalte Jahreszeit.

ca 500g Karotten und

300 -500g Sellerie grob raspeln und mit einer geschnippelten

Zwiebel und

3 geschälten und in Spalten geschnittenen Kartoffeln in den Topf geben.

(viiiiiel )Thymian, Pfeffer, Salz dazugeben und mit

Wasser aufgießen, so dass das Wurzelwerk bedeckt ist.

Im Crockpot/Slow cooker bei mittlerer Stufe ca 4-5 Stunden garen. Schmeckt total interessant, wenn man frisch geriebenen Kren vor dem Servieren dazugibt.

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.