CUPCAKE

TEIG:

400g Mehl

1 Prise Kurkuma (macht den Teig gelblich)

1 Backpulver

200 g Zucker + Vanillezucker miteinander verrühren und

350 ml Pflanzenmilch und

120 ml Öl + eventuell einen Schuss Rum hinzufügen und miteinander zu einer homogenen Masse verrühren. Vor dem Abfüllen noch einen Schuss Essig untermengen, dann in Papierförmchen in ein Muffinsblech füllen und 15 Minuten bei 200 Grad backen. Der Teig reicht für 24 kleine Küchlein.

CREME:

Mit 300 ml Sojamilch,

100 Zucker und

1 Packung Puddingpulver einen Pudding kochen und abkühlen. Währenddessen

250 g Pflanzenmargarine (Alsan oder Flora,..) mit

Vanillepulver oder Extrakt,

100g Staubzucker schaumig rühren, (eventuell 1 Schuss Rum dazu) und den abgekühlten

Pudding löffelweise untermixen. Das ist die Basiscreme – VANILLECREME

Für die SCHOKOCREME 2 Rippen weiche Kochschokolade vorsichtig in ein Drittel der Basiscreme untermixen.

Für die HIMBEERCREME eine halbe Tasse Himbeeren (TK) mit ein paar Esslöffeln Zucker erhitzen, einkochen lassen und nach dem Abkühlen vorsichtig in ein Drittel der Basiscreme rühren.

Danach werden die Cupcakes etwas ausgehöhlt und mit dem Dressiersack mit Creme gefüllt.

Share this: